Veranstaltungen (Aktuell)

 

Erziehung in einer digitalen Welt

Dienstag, 22. September 2020, 19.30 -21.30 Uhr
Quartierzentrum Bachletten, Bachlettenstrasse 12, 4054 Basel

Digitale Geräte geraten immer früher in Kinderhände. Dieser Trend kann in vielerlei Hinsicht die natürliche Entwicklung der Kinder behindern. Wie können wir als Eltern angemessen mit dieser neuen Herausforderung umgehen?

Kosten: Fr. 30.- / Fr. 50.- Paar
Leitung: Michael Miedaner, Pädagoge, Erwachsenenbildner
Anmeldung / Info: Tel. 078 866 08 30 oder info@roots-of-life.ch

 

Die veränderte Elternrolle in der Pubertät

Programm der Elternbildung Basel PEB

Mittwoch 11. November 2020, 19.30 -21.30 Uhr

Wie viel Smartphone, Computer, Fernsehen, Tablets, Gamekonsole, Facebook, Youtube, Instagramm verträgt mein Kind?
Digitale Geräte geraten immer früher in Kinderhände. Dieser Trend kann in vielerlei Hinsicht die natürliche Entwicklung der Kinder behindern. Wie können wir als Eltern mit dieser neuen Herausforderung umgehen?
Dieser und weiterer Fragen möchten wir an diesem Abend nachgehen.
Für Fragen und Diskussionen ist genügend Zeit und Raum.

Dauer: 1 Mittwochabend
Ort: Haus der Vereine, Eingang Erlensträsschen 3, 4125 Riehen

Kosten: Fr. 40.-
Leitung: M. Miedaner, Pädagoge, Erwachsenenbildner

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Herzensangelegenheiten – Was tun mit den Gefühlen unserer Kinder?

Mittwoch, 18. November 2020, 19.30 – 21.30 Uhr
Quartierzentrum Bachletten, Bachlettenstrasse 12, 4054 Basel

Gefühle wie Wut, Aggresion und Frustration können uns in der Erziehung unserer Kinder extrem herausfordern! Welche Wege gibt es, diesen heftigen Ausbrüchen dennoch angemessen und kindgerecht zu begegnen?

Kosten: Fr. 30.- / Fr. 50.- Paar
Leitung: Michael Miedaner, Pädagoge, Erwachsenenbildner
Anmeldung / Info: Tel. 078 866 08 30 oder info@roots-of-life.ch

 

Die veränderte Elternrolle in der Pubertät

Programm der Elternbildung Basel PEB

Mittwoch 20. und 27. Januar 2021, 19.30 -21.30 Uhr

Die Pubertät stellt die Eltern regelmässig vor die Frage nach dem „Wie“ eines partnerschaftlichen, erzieherischen und respektvollen Miteinanders. Konflikte lassen sich günstig steuern, wenn wir die Zeit der Pubertät theoretisch verstehen und die besonderen Bedürfnisse ableiten können. Der Referent stellt den bindungsorientierten Erziehungsansatz des kanadischen Bindungsforschers Dr. Gordon Neufeld vor und berichtet aus seinem Schulalltag mit Jugendlichen.

Dauer: 2 Mittwochabende
Ort: Haus der Vereine, Eingang Erlensträsschen 3, 4125 Riehen

Kosten: Fr. 65.-
Leitung: M. Miedaner, Pädagoge, Erwachsenenbildner

Weitere Informationen und Anmeldung